"Letzter Regentropfen..:"

Ein Schweigen ergriff ihn,
ein ungewohntes inneres Schweigen.

Seine Welt der Gefühle verhaarte in der Stille.
Stille legte sich auf sein Land des Herzens.
Leises Pochen, zu leises Pochen,
der Fluss der roten Welt drohte in der Sonne zu auszutrocknen.

Keiner ahnte es, nicht einmal er konnte es realisieren,
doch das Herz pochte zu leise,
es flüsterte nur.

Nur eine Träne
gab einen sanften kuzen Laut von sich:

Sie tropfte in den roten Fluss,
ein letzter Regentropfen.

6.10.07 21:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen