"Konsum..."

Die Konsumroboter rattern
in monotonem Maschinenklängen.
Töne des

"Weisser als weiss"
"schöner als schön"
"Jünger wie jung"

durchfluten jeden Gehörgang.

Wer kauft was?
Wozu wirds gekauft?
Wirds gekauft um des Kaufen Willens?
Wo wird gekauft?
Wann wird gekauft?

Gemächliche Robotermechanik droht
im heissen Eisen der Werbung
zu schmelzen.

Und die Roboter hetzen
hetzen...
Blick nach vorne.

Und manche kippen um:

Getriebeschaden - Einkaufsnotfall

Und manche Motoren der Komsumierer
bleiben ohne Zündung:

Gewollte oder ungewollte Verweigerung.

Zwischen diesen Robotern
gibts die leisen Maschinen der stillen Unbehaglichkeit,
doch das macht sie umso gefährlicher:

Sie konsumieren Gefühle
und diese werden eines Tages
auf dem Friedhof der benutzten Herzen
entsorgt.

Was für eine Welt...

Persönliche Anmerkung:

Mir kommt es so vor,
dass manche Menschen in dieser Welt
auch Gefühle bei anderen konsumieren,
mit begrenzter Haltbarkeit - Verfallsdatum...

18.10.07 17:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen